Veränderungen

Irgend etwas ist anders.

Wir müssten so glücklich sein.
Aber irgendwie hat sich etwas geändert.
Es ist nicht mehr wie am Anfang.

Ich weiß nicht woran es liegt.
Wir hatten uns doch geeinigt uns alles zu erzählen, sofort zu sagen, wenn was nicht stimmt, zu sagen, was wir denken... einfach füreinander da zu sein.

Und trotzdem glaub ich, dass er mir nicht alles erzählt.
ich meine... ich vertrau ihm voll & ganz.
Aber trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, dass er nicht ehrlich zu mir ist.

Ich weiß nicht, was los ist, es ist einfach nur...komisch.


Er meint es wäre alles in Ordnung, schreibt aber komplett ohne Smileys und immer nur ein Wort.
Auf "Ich liebe dich ♥ " antwortet er gar nicht erst...

Ich hab einfach nur noch Angst, ihn zu verlieren.

3.11.13 12:08, kommentieren

Werbung


Aufgeben - keine Option

Es ist schon armselig wie manche Menschen zu dir sagen, du wärst eines der wichtigsten Dinge in ihrem Leben und dann keine 2 Minuten Zeit für dich haben...

Warum müssen manche Menschen immer wieder in der Vergangenheit wühlen, solange nach etwas kramen, bis sie genau die Stelle finden, an der du am verletzlichsten bist?
Und mit welchem verdammten Recht nennen diese Menschen sich deine Freunde?

Wir haben immer alles zusammen durchgestanden, haben immer aufeinander vertraut.
Ich war für ihn da, als er mich brauchte.
Er hat mir immer geholfen.

Das alles soll ich wegen einem scheiß Streit aufgeben?!

Warum ist es so leicht für ihn mich zu ignorieren?
Warum lässt er mich nicht mit sich reden um das alles zu klären?
Warum schafft er es alle auf seine Seite zu ziehen?

Ich will diese Freundschaft nicht aufgeben.


Keiner ist für dich da, wenn du ihn brauchst.
Niemand will dich hören, niemand will dich sehen.

Immer, wenn du am Ende bist, wenden sich alle von dir ab.
Und du bist wie immer allein.

Es ist nicht nur dieser scheiß Streit, der mich kaputt macht.

1 Kommentar 31.10.13 13:30, kommentieren