Alaska

Wieder nicht geschlafen.

Die ganze Nacht nur nachgedacht.
- über die Hater-Kommentare, meine Eltern, meine Freunde, meine Vergangenheit

Es ist so kalt.

Trotzdem steh ich auf, schnapp mir meinen Pulli & die Mütze, steck mir Kippen & Feuerzeug in die Tasche und geh raus.

Es ist so kalt.

Klare Nacht, keine Wolken, die Sterne sind zu sehen...eigentlich eine sehr schöne Nacht.

Es ist so kalt.

Ich geh ein Stück, mach mir 'ne Zigarette an.
Ich geh zu meinem Lieblingsplatz, rauche, denke nach.

Es ist so kalt.

Ich beginn zu zittern, meine Finger werden langsam steif.
Ich tret die Zigarette aus, geh wieder nachhause.
Zurück in meinem Bett, kram ich meinen MP3-Player raus.




Ich starr einfach an die Decke.
Schlaf irgendwann doch ein.

Und es ist immer noch so kalt.

 

31.10.13 10:38

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andreas / Website (31.10.13 12:28)
Menschen könnenScheiße sein, draußen wie hier. Aber dieser Moment, als du rausgegangen bist, der hat etwas bedeutet. Etwas wie Leben. Die kalte Nacht und die Sterne. Die Einsamkeit. Ich erinnere mich an etwas ähnliches, aber das ist lange her. Und ich kommentiere blind, weil weiße Schrift auf weißem Hintergrund nicht zu sehen ist? Geht das zu ändern? Liebe Grüße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen